Der Ortsverein hat gewählt!

Veröffentlicht am 16.10.2020 in Ortsverein

V.l. Sasa Hustic, Isabell Hingel, Bernd Uphaus, Christine Harms-Höfler, Henrieke Knust & Edeltraud Vogel

Mitgliederversammlung am 13. Oktober 2020

Der neue Vorstand des SPD-Ortsvereins Hüfingen wurde am 13. Oktober in Turnusgemäßer Mitgliederversammlung gewählt.
Sasa Hustic löst die langjährige Vorsitzende Christine Harms-Höfler an der Spitze des Vereins ab. Neue Impulse für den Verein geben die jungen Mitglieder Henrieke Knust als Schriftführerin und Isabell Hingel als Beisitzerin. Christine Harms-Höfler wurde zur zweiten Vorsitzenden gewählt, Edeltraud Vogel als Rechnerin in ihrem Amt für die nächsten zwei Jahre bestätigt und Bernd Uphaus zum Beisitzer gewählt. Helmut Vogel hat das Amt des Schriftführers nach zwölf Jahren abgegeben. Der 28 Mitglieder starke Verein sieht sich gut aufgestellt für die Zukunft. Langjährige Erfahrung in Kombination mit neuen Ideen verspricht einen motivierten, aktiven SPD-Ortsverein, der sich engagiert für die kommunalpolitischen Belange der Hüfingerinnen und Hüfinger im sozialen und demokratischen Sinn einsetzen wird. Die SPD-Fraktionsvorsitzende Kerstin Skodell berichtete aus der Arbeit im Gemeinderat und über ihre Ziele als Zweitkandidatin im Landtagswahlkreis Tuttlingen-Donaueschingen für die Landtagswahl 2021. Bürgermeister a.D. Anton Knapp informierte die Anwesenden über die Kreistagspolitik der SPD. Mit einer regen Diskussion und Aussprache ließen die Genossen den Abend ausklingen.

 

WebsoziInfo-News

17.04.2021 09:17 Sachgrundlose Befristung: Koalitionsvertrag muss jetzt endlich umgesetzt werden
SPD und CDU/CSU haben im Koalitionsvertrag vereinbart, sachgrundlose Befristungen und Kettenbefristungen einzuschränken. Nun hat Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales, einen Gesetzentwurf dazu vorgelegt. Besonders in der aktuellen durch die Corona-Pandemie geprägten Situation benötigen Menschen Sicherheit im Beruf. Eine Eindämmung sachgrundloser Befristung ist überfällig. „Die Abschaffung der sachgrundlosen Befristung ist schon lange eine sozialdemokratische

17.04.2021 09:15 StVO-Novelle: Kompromiss zu Bußgeldern
Nach monatelangem Ringen hat sich die Verkehrsministerkonferenz heute auf einen Kompromiss zu einer Reform des Bußgeldkatalogs geeinigt. Alle bereits im letzten Jahr beschlossenen unstrittigen Bußgelder können rechtssicher umgesetzt werden. Ein Fahrverbot bereits bei niedrigeren Tempoverstößen wird es nicht geben, allerdings werden die Bußgelder bei Geschwindigkeitsverstößen deutlich erhöht. Die StVO-Novelle musste wegen eines Formfehlers neu verhandelt

13.04.2021 16:09 Kabinett billigt Bundes-Notbremse – Gemeinsam die dritte Welle brechen
Das Bundeskabinett hat bundesweit einheitliche Regelungen beschlossen, um die immer stärker werdende dritte Corona-Welle in Deutschland zu brechen. „Das ist das, was jetzt notwendig ist: Regelungen, die im ganzen Bundesgebiet überschaubar, nachvollziehbar für jeden einheitlich gelten“, sagte Vizekanzler Olaf Scholz am Dienstag. In den vergangenen Tagen hatten der Vizekanzler und die Kanzlerin mit vielen Kabinettskolleg*innen,

13.04.2021 15:09 SPD fordert Ende des „egozentrischen Kandidatenwettbewerbs“
Markus Söder will es werden, Armin Laschet auch. Da zwei sich öffentlich streiten, bleibt die Kanzlerkandidatur der CDU/CSU weiter ungeklärt. Für die SPD ist das unverantwortlich. Denn mit der Bekämpfung der Corona-Pandemie warten wichtige politische Aufgaben. SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil wird am Montagabend in der ARD-Sendung „Hart aber fair“ deutlich: „Das ist eine der wichtigsten Sitzungswochen

13.04.2021 08:23 Corona-Tests am Arbeitsplatz – Fragen und Antworten
Für viele Schüler*innen ist es längst normal, jetzt müssen bald auch alle Unternehmen verpflichtend ihren Beschäftigten Corona-Tests anbieten – bezahlt von der Firma. „Alle müssen jetzt ihren Beitrag im Kampf gegen Corona leisten, auch die Arbeitswelt. Um die zu schützen, die nicht von zu Hause arbeiten können, brauchen wir flächendeckend Tests in den Betrieben“, sagte

Ein Service von websozis.info

Shariff

"Ist das Kunst oder muss das weg"

Aktuelles

       Leseprobe

 

  Aktuelle Neuerscheinung:
„Ist das Kunst oder muss das weg“
von Bürgermeister a.D. Anton Knapp.
Dazu Ministerpräsident Winfried Kretschmann: „Dieses Buch zeigt die wirklichen Potentiale von  Kunst im öffentlichen Raum auf, dabei immer ganz nahe an der Praxis der Kommunalpolitik“.
Erhältlich ist das Buch unter www.doldverlag.de, im Buchhandel, oder beim Autor selbst, wo sogar eine Widmung möglich ist.

    Anton Knapp
    Bürgermeister a.D. 
    Am Kofenweiher 13
   78183 Hüfingen
    www.antonknapp.de
    Tel.:    0771 8968480
    Fax:    0771 8968482
    Mobil: 0170 3116456